Qualität seit 1953

Als Spezialhersteller für Tränkebecken und Tränkesysteme hat HOSP, zusammen mit Allweiler eine Marke geprägt. Jahrzehntelange Erfahrung sowie ein Team von hochqualifizierten Mitarbeitern und Ingenieuren garantieren Ihnen Technik nach modernstem Stand, mit höchstem Qualitätsniveau.

Seit Produktionsbeginn der Tränkebecken im Jahre 1953 durch die Firma Allweiler in Radolfzell am Bodensee und der Übernahme 1986 durch HOSP Tränkesysteme, produzieren engagierte Facharbeiter die bewährten Tränkebecken und Tränkesysteme in Klettgau.

Produktion bei HOSP

HOSP Trog- und LIQUID-Serien werden komplett aus hochwertigem Edelstahl hergestellt. Hohe Korrosionsbeständigkeit, Stabilität und tiergerechte Werkstoffauswahl sind gewährleistet. Unsere Ventil- und Schwimmertechnik sorgt auch bei geringem Wasserdruck für hohe Durchflussströme und zuverlässige Funktion.



Individuelle Fertigungsmöglichkeiten sowie ein auf Qualität geschultes Auge unserer Mitarbeiter, die mit viel Leidenschaft und Engagement, zuverlässig Zusammenarbeiten, ermöglicht es uns, innovative Produkte für die Landwirtschaft zu produzieren.

Entwicklung

Trinkverhalten, Hygiene, Ergonomie und Zuverlässigkeit sind nur wenige Anforderungen, denen unsere Produkte gerecht werden. Zusammen mit landwirtschaftlichen Partnerbetrieben werden Prototypen und neue Produkte von HOSP getestet und bewertet. Dabei sind, unter anderem, die oben aufgeführten Punkte wichtige Kriterien, die HOSP Produkte auszeichnen und von uns ständig weiterentwickelt werden. Das Trinkverhalten von Milchkühen ist dabei ein wichtiger Faktor der zur Wirtschaftlichkeit und Effizienz beiträgt.

Deshalb wurde, zusammen mit einem der führendsten Forschungszentren für Landwirtschaft, die Leistungsabgabe von Milchkühen untersucht. Ergebnis war eine Leistungssteigerung der Milchabgabe von nahezu 20 %, bei Bereitstellung bedarfsgerechter Wassermenge in kurzer Zeit. Durch Verwendung patentierter Ventiltechnik in Tränkebecken, LIQUID-Serie und der Trog-Serie werden hohe Durchflussraten schon bei niederem Wasserdruck erreicht.